Injektor-Strahlkabine CAB-S

3.298,85 EUR

zzgl. 19 % USt zzgl. Versandkosten, ab 79 € kostenloser Versand*

Lieferzeit ca. 5-6 Wochen

Größe

Gummiauskleidung


Sicher und unkompliziert bezahlen:
Vorkasse Rechnung Sofort Überweisung PayPal PayPal Plus Amazon Pay Visa EC


0.0 von 5 Sternen


Profi-Strahlkabine mit Injektorstrahlsystem, Strahlmittelkreislauf, Zyklonabscheider und einer Filteranlage die automatisch abgereinigt wird. Vollverschweißte Konstruktion aus Stahlblech für Langlebigkeit in der Industire und Handwerk. Lieferbar in 2 unterschiedlichen Größen.

  Mehr Details   Downloads

Produktbeschreibung

Injektor-Strahlkabine CAB-S

Diese Contracor Profi-Injektorkabine bietet einen geschlossenen Strahlarbeitsbereich, der eine effiziente Strahlreinigung ermöglicht während der umliegende Arbeitsbereich sauber bleibt. Eine vollverschweißte Konstruktion aus massiven Stahlblech und die Ausrüstung mit wiederstandsfähigen Komponeten garantieren eine lange Lebensdauer im gewerblichen und industriellen Einsatz. Alle Anlagen sind komplett vormontiert und von Werk aus einsatzbereit.

Die Contracor Injektor-Strahlkabine CAB-S besteht aus drei Modulen:
1. Stabil gebaute, geschweißte Arbeitskammer aus Stahl
2. Zyklon-Strahlmittelrückgewinnung für größte Effektivität bei der Wiederverwendung von Strahlmittel
3. Staubabscheider mit Hochleistungsgebläse und impulsgereinigter Filterpatron

Anwendungsfelder
Unter anderem Strahlreinigen, Entlacken, Entrosten, Entgraten, Härten, Läppen, Entzundern, Aufrauen von Oberflächen, Oberflächenfinish, ...

Strahlmittel
Diese Strahlkabinen können mit handelsüblichen Strahlmittel verwendet werden die speziell zum Trockenstrahlen hergestellt wurden.

Funktionsweise
Wenn die Luftversorgung an und die Türen geschlossen sind, kann die Maschine durch Betätigen des Fußschalters gestartet werden. Ein vollständiges Durchtreten des Pedals leitet Druckluft durch die Pistole. Die Luftbewegung saugt Strahlmittel in die Mischkammer der Pistole. Das Strahlmittel vermischt sich mit der Luft und wird durch die Düse herausgeschleudert.

Nach dem Auftreffen auf dem Werkstück fällt das Strahlmittel, zusammen mit Staub, zerbrochenem Strahlmittel und beim Strahlen anfallenden Teilchen durch den Rost in den Auffangtrichter der Kabine. Diese Partikel werden zur Trennung in die Rückgewinnung gesaugt. Zuerst werden Staub und Feinpartikel vom wiederverwendbaren Strahlmittel getrennt. Danach werden größere Teile ausgesiebt und das Strahlmittel im Rückgewinnungsbehälter zur Wiederverwendung aufgefangen. Gleichzeitig werden Staub und feine Partikel durch die Rückgewinnung in den Patronenstaubfilter gezogen, der den Staub auffängt und saubere Luft ausstößt. Wird das Fußpedal losgelassen, stoppt der Strahlvorgang.

Die Filterpatrone des Staubabscheiders wird durch Hochgeschwindigkeits-Druckluftstöße auf die Innenseite des Filters gereinigt. Ein elektronischer Timer steuert die Zeit zwischen den Impulsen. Die sich ausbreitende Luft dreht kurzzeitig die Fließrichtung der Luft um und löst so den Staub, der sich an der Außenseite angesammelt hat. Die Staubpartikel fallen von der Patrone zur Entsorgung in den Auffangbehälter.

Technische Details

Außenabmessungen Sandstrahlkabine CAB-110/135S/SD/ST

Druckluftbedarf (m³/min)
Zur exakten Anpassung und für optimale Leistung ist ein breites Sortiment an Luftdüsengrößen und Strahldüsen erhältlich. Die Größe des benötigten Kompressors zum Betrieb der Strahlkabine hängt von der Größe der Luftdüse und dem Betriebsdruck ab.

Technische Daten Filteranlage DC-1100/1500

Austattung/Lieferumfang Sandstrahlkabine CAB-S

1. Saugschlauch Ø 100 mm, 2. Luftfilter, 3. Druckregler (ferngesteuert), 4. Monometer (Eingangsdruck), 5. Abblasdüse, 6. Gummischlauch für Abblasdüse, 7. Handstrahlpistole GX, 8. Strahlmittelschlauch (transparent), 9. Luftschlauch. 10. Strahlhandusche RGS (Paar), 11. Türverschluß (links + rechts), 12. Druckregler Arbeitsdruck, 13. Manometer (Arbeitsdruck), 14. Doppeldrucktaster (EIN/AUS), 15. Nockenschalter (0-I), 16. Sichtfenster (Baugruppe), 17. pneumatisches Fußventil


18. Türsicherungsventil (links + rechts), 19. Elektromotor, 20. Ventilationsschlauch Ø 150 mm. 21. Membranventil (Impulsabreinigung), 22. Timer (Impulsreinigung), 23. Druckregler (Impulsabreinigung), 24. Manometer (Druck Impulsabreinigung), 25. Druckbehälter (Impulsabreinigung), 26. Zyklonabscheider (R-350/R-400), 27. Sieb, 28. Verschluß (Zyklonabscheider), 29. Filterpatrone, 30. Strahlmittel-Dosierventil, 31. Staubbehälter, 32. Lüfter (für DC1100/DC-1500)

0.00 Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertungen Bewertung schreiben

Back to Top